Bilder nach Kategorie - Punkte

Wenn jemand sagt, dass ein Bild mit Punkten eine Leinwand ist, die nur als Dekoration für ein Kinderzimmer dient, packt uns der Zorn. „Falsch, Punkte sind für jeden!“ - denken wir dann. Es ist nicht nötig, aus ihnen herauszuwachsen, im Gegenteil, sie können mit uns reif werden. Aus unserer Unstimmigkeit in Bezug auf Punkte entstand dieser Mini-Leitfaden, in dem Sie Ratschläge finden, wie das Bild Punkte in vielen „erwachsenen“ Innenräumen verwendet werden kann – sowohl im Wohn- und Schlafzimmer zu Hause als auch in einem Restaurant oder im Café! Wir hoffen, dass Sie hier Inspiration für Ihre eigenen Experimente mit diesem charmanten, schalkhaften Muster finden – und dass Bilder aus Punkten endlich die Popularität gewinnen, die sie definitiv verdienen.

60 Bilder

 

Und Tüpfelchen: ein gepunktetes Bild für Große und Kleine

Ein lustiges und charmantes Muster, wie Punkte, Tüpfel, Tupfen oder wie auch immer wir es nennen möchten, wurde aus irgendeinem Grund fast vollständig in ein Kinderzimmer, möglicherweise auch in ein Jugendzimmer relegiert – was schade ist, denn es ist wirklich einfach zu nutzen, um auch die „erwachsensten“ Räume zu dekorieren! Tupfen, die man heute sehr stark mit verschiedenen Arten von Vintage-Arrangements assoziiert, insbesondere mit denen, die sich auf die 50er und 60er Jahre beziehen, erlebten zu Beginn dieser Dekade einen Moment erstaunlicher Popularität – ungefähr zur gleichen Zeit, als das Chevron- oder Zickzackmuster ein großer Hit war. Seitdem konnte man sie in der Welt der Dekorationen finden – und wir glauben, dass sie etwas mehr verdienen! Den ersten Platz auf dem Podium! Wir hoffen, dass wir Sie auch mit unserer Begeisterung für Punkte anstecken können – lesen Sie, wie Bilder mit Punkten Ihre Wohnungen und Büros ändern können!

Greifen Sie nach klassischen Bildern Punkte...

Es ist schwierig, ein traditionelleres, zeitloseres Muster zu finden als weiße Punkte auf schwarzem Hintergrund – oder umgekehrt, schwarze Punkte auf weißem Hintergrund. Mit diesem Muster verzierte Kleidung wurde von vielen Frauen getragen, die heute als Stilikonen gelten: von Grace Kelly bis Lady Gaga. Die gleiche Atmosphäre von etwas Frischem und Vintage, die die Tupfen zu einem so festen Teil der Mode macht, macht auch das Bild Punkte zu einem großen dekorativen Akzent im Innenraum. Was bedeutet das? Es ist ganz einfach: Für einen spektakulären, ausdrucksstarken Effekt greifen Sie nach einem Bild mit schwarzen Punkten auf weißem Hintergrund (oder, wie wir bereits vorgeschlagen haben, umgekehrt). Für ein weicheres Ergebnis können Sie eine hautfarbene Version statt Weiß oder Grau oder Marineblau statt Schwarz wählen (es ist auch klassisch, aber viel subtilerer). Wenn Sie einen anderen Raum als den eines Kindes oder Teenagers dekorieren wollen, ist es vielleicht am besten, sich von allen anderen Farben fernzuhalten: farbenfrohe Bilder mit Punkten können versehentlich eine leicht kindliche Atmosphäre schaffen!

...oder ganz im Gegenteil

Tupfen können ganz verschieden sein! Nicht alle müssen perfekt ausgefeilte, symmetrisch verteilte Punkte sein: In unserem Katalog finden Sie auch viele gepunktete Bilder, die aussehen, als wären sie Fingerabdrücke, oder solche, bei denen die Punkte interessante, stilvolle Muster darstellen... Ein Bild mit Punkten, das nicht vollständig gepunktet ist, kann überraschend erfrischend und... überraschend erwachsen sein.

Bilder, die mit Punkten gemalt wurden: Schichten, Schichten, Schichten!

Sie wissen, dass das Kombinieren, Zusammenfügen und Zusammenstellen von Mustern einer unserer Lieblingstrends ist – das Bild Punkte ist da keine Ausnahme! Sie können, wie in einem alten Lied, Tupfen und Rosen oder Punkte mit floralen Mustern zusammenstellen, aber Sie können auch dem Pop-Art-Weg folgen und Tupfen mit anderen geometrisch inspirierten Motiven wie Streifen oder einem Karomuster kombinieren. Das Bild mit Punkten wird vor dem Hintergrund einer gemusterten Fototapete großartig aussehen!

Lassen Sie Bilder mit Punkten ein Akzent sein, nicht ein Zentrum

Kleine Muster gelten in der Regel als erwachsener, besser geeignet für die Dekoration des Wohn- oder Schlafzimmers, während größere und ausdrucksstärkere Muster eine bessere Wahl sind, wenn Sie planen, das Kinderzimmer zu dekorieren. Der kleine gefleckte Grundriss wird etwas Raffinierteres enthalten – er wird Sie ermutigen, aufzustehen und genauer hinzuschauen. Große Tupfen sind leichter wahrzunehmen. Wir haben hier viel Raum investiert, um darüber nachzudenken, was zu tun ist, um Tupfenmuster so subtil und „erwachsen“ wie möglich zu machen – und die Wahrheit ist, dass selbst die anspruchsvollsten, schicksten Innenräume sehr von etwas Jugendlichem und Lustigem profitieren werden! Verwenden Sie das Bild Punkte, um einen Hauch von Verspieltheit in den Raum zu bringen – zum Beispiel können Sie es neben anderen „ernsthaften“ Leinwänden hängen.