Bilder nach Kategorie - Galaxien

Das Universum. Ein Wort, ein Dutzend oder so Buchstaben und viele verschiedene Geheimnisse zu entdecken... Quasare, schwarze Löcher, dunkle Materie, Nebelobjekte, Monde, Planeten, Asteroiden, Sterne... Sie erwecken oft Bewunderung, manchmal Schrecken... Aber sie lassen niemanden gleichgültig. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, sie genau anzuschauen und sogar an die Wand zu hängen. Denn nichts funktioniert in Innenräumen so gut wie ein richtig gewähltes Bild der Galaxie, das, wenn es im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur, Arbeitszimmer oder Bad platziert wird, Ihre "vier Winkel" in eine völlig neue, außerirdische Dimension bringt. Es ist höchste Zeit, mit der Schwerkraft zu brechen. Prüfen Sie, wie das Leben am Himmel schmeckt!

109 Bilder

 

Was für kosmische Bilder - die Galaxie macht in der Welt des Designs Furore!

Zuerst war es dunkel. Im Laufe der Zeit tauchte aus der pechartigen schwarzen Materie eine sich drehende Scheibe auf... So beginnt die Geschichte der Sternenentstehung, und wie wird sie enden? Niemand kann das vorhersagen. Das Universum bleibt uns ein Rätsel. Wir konnten nur einige seiner kleineren Geheimnisse erforschen. Alles andere bleibt eine große Unbekannte... Aber eines können wir mit hundertprozentiger Sicherheit sagen - Dekorationen, deren Hauptdarsteller die Galaxie ist: Die in der Myloview-Sammlung gesammelten Gemälde, Plakate, Fototapeten und Sticker sind aus der Leidenschaft für die Gestaltung des Raums entstanden. Wir wollen Sie damit anstecken. Beweisen Sie, dass Sie nicht in teure Möbel oder Luxusausstattung investieren müssen, um Innenräume zu schaffen, die Sie anschreien wollen: "Was für ein Raum!"

Der oben erwähnte Begriff wird gewöhnlich verwendet, um etwas Einzigartiges, Außergewöhnliches, Erstaunliches, Atemberaubendes zu bezeichnen.  Diese "Kriterien" erfüllen unsere Bilder Galaxie, die auf den Grafiken gezeigt werden, bezaubernd mit Realismus, bezaubernd mit Fantasie, manchmal schockierend und manchmal lehrreich und zum Nachdenken anregend. Alle Ornamente haben jedoch einen gemeinsamen Nenner - die Universalität. Sie passen in viele verschiedene Arrangements. Wo werden sie am besten aussehen? Sehen Sie sich das an!

Das Bild einer Galaxie im Space-Age-Stil

Der extraterrestrische Raum hat die Menschheit schon immer fasziniert, aber erst in den 1960er Jahren gibt es einen wahren Boom an Interesse am Universum und seinen potenziellen Bewohnern. 1957 landete der erste Satellit in der Umlaufbahn, 1961 flog Juri Gagarin ins All, und am Ende des Jahrzehnts setzte Neil Armstrong seinen Fuß auf den Mond (1969). Diese Ereignisse spiegelten sich auf den Mode-Laufstegen wider. Starre, rohe, leicht eckige Outfits aus ungewöhnlichen Materialien wie Kunststoff oder Polyvinylchlorid wurden immer beliebter. Der Wahnsinn um Planeten, Asteroiden und Meteoriten beherrschte nicht nur Straßen, sondern auch Häuser. Die Wohnzimmer wurden mit leichten, multifunktionalen, aerodynamischen Möbeln, bunten Textilien in verschiedenen Gelb-, Grün- und Rottönen sowie mit origineller Beleuchtung ausgestattet, die in ihrer Form auf fliegende Untertassen oder russische Sputniks verweist. Bei der Anordnung von "vier Winkeln" im Sinne von Star Trek sollten Sie auch die Wand-Accessoires nicht vergessen. Sie können Grafiken verwenden, die die entlegensten Winkel des Universums zeigen: ein Poster oder ein Gemälde. Eine Galaxie mit ihren farbenprächtigen Nebeln oder ein extrem inspirierendes Sonnensystem werden die retrokosmische Atmosphäre perfekt ergänzen.

Was gibt's Neues in der Galaxie? Ein Bild mit kosmischem Design in einer futuristischen Küche

Aber glauben Sie nicht, dass mit dem Ende des "goldenen Zeitalters" des Weltraumzeitalters die Aufregung des außerirdischen Raums verschwunden ist. Ganz im Gegenteil. Der Appetit wächst mit dem Essen. Je mehr Geheimnisse des Universums wir lernen, desto stärker wird der Wunsch, seine Geheimnisse weiter zu erforschen (und es gibt keinen Mangel an ihnen, wie zu Beginn signalisiert wurde). Selbst dieser Wunsch wurde Futurismus genannt. Diese Strömung ist eine Art Wende zur Zukunft. Sie lehnt Tradition, allgemein anerkannte Regeln und eingefahrene Muster ab. Im Mittelpunkt stehen kreative, innovative Lösungen, mutige Kombinationen von Formen, Farben, Mustern und Materialien. Es bricht sogar mit der Schwerkraft. Die in der besprochenen Ästhetik gepflegten Innenräume sind durchaus... kosmisch. Wörtlich und im übertragenen Sinne. Beweise? Lass uns die futuristische Küche in die Werkstatt bringen. Weiße, glänzende Schränke mit glatten Fronten kontrastieren mit dem schwarzen Boden. In der Mitte befindet sich ein großer Plastiktisch, umgeben von Metallstühlen. Das asketische Styling wird durch die neueste Generation kulinarischer Geräte in intensiven Farben (moderne Kaffeemaschine, Designerkühlschrank oder Flüssigstickstoff-Eismaschine) sowie durch Dekorationen und Accessoires gebrochen, deren Hauptmotiv die Galaxie ist: ein Gemälde mit einem hochabstrakten, surrealistischen Thema, eine Hängelampe mit einem großen Lampenschirm, der einen Sternenhimmel imitiert, oder ein Mülleimer, der an einen lächelnden Mann erinnert. Natürlich ist die oben vorgestellte "Vision" nur ein Beispiel, ein unverbindlicher Vorschlag, eine Ermutigung, die Bremsen loszulassen, die Flügel der Phantasie auszubreiten, einen eigenen Weg zu finden, die außerirdischen Räume zu zähmen und ein Arrangement für das 21. und 20. Jahrhundert zu schaffen! Bemerkenswert ist, dass diese Dekorationen nicht nur in der Küche ihren Platz finden. Wohin sonst sollen die kosmischen Bilder gelegt werden? Die Galaxie passt auch perfekt in das Wohnzimmer, Schlafzimmer oder ... Bad. Es reicht aus, die Bilder ordnungsgemäß vor der Einwirkung von Feuchtigkeit zu schützen, z.B. mit einem entsprechenden Rahmen oder Glas.

Was lehrt die Galaxie? Ein Bild des Kosmos im Kinder- oder Jugendzimmer

Und da wir über die Zähmung des Kosmos sprechen, müssen wir die erzieherische Rolle der beschriebenen Ornamente erwähnen. Ja, Sie haben so gut gelesen... Nicht viele Menschen sind sich dieser ehrenvollen Funktion bewusst. Inzwischen präsentieren Dekorationen die größten "Segnungen", die die Galaxie in sich selbst verbirgt: ein Gemälde, eine Fototapete, ein Sticker oder ein Poster verleihen den Räumen nicht nur Charakter, sondern lehren auch. Sie bringen uns zum Nachdenken und erweitern unseren Horizont. Dank ihnen ist der Unterricht in Natur, Physik, Geographie oder Astronomie nicht mehr mit Langeweile verbunden. Junge Menschen sind mehr und mehr bestrebt, sich Wissen in diesen Bereichen anzueignen. Denn nichts regt die Phantasie mehr an als das Bild der Galaxie, das Ihren Kindern Unterhaltung auf höchstem Niveau bieten wird.