Fototapeten nach Kategorie - Bär

Sind Sie glückliche Inhaber von einem Haus am Rande des Waldes bzw. haben Sie immer geträumt, in einer solchen Umgebung, weit von dem städtischen Lärm zu wohnen, können Sie mit einer entsprechenden Innenraumausstattung so einen ruhigen Ort gestalten. Mögen Sie Urlaub im Gebirge, können Sie sich selbst in einem Wohnblock in Großstadt wie mitten im Wald fühlen. Ein städtisches Forsthaus – so können wir unsere Wohnung nennen – wird zu einer Oase der Ruhe und zu einem Zufluchtsort. In einem solchen Raum ist Fototapete Bär mit einem Wald im Hintergrund perfekt, denn sie hilft uns dabei, ein entsprechendes Klima in der Wohnung zu schaffen.

60 Fototapeten

 

Eine Einrichtung im Forsthausstil - Fototapete Bär im Wohnzimmer

Wollen Sie täglich nach der Arbeit relaxen und den Lärm der Großstadt vergessen, können Sie im Wohnzimmer einen Ort gestalten, wo wir uns wie in einem Forsthaus, mitten im Wald, unter den Bäumen, grünem Moos und duftenden Blumen fühlen werden. Finden Sie eine solche Idee interessant, steht es dem nichts entgegen, das Wohnzimmer auf diese Art und Weise zu dekorieren. Dabei hilft eine Fototapete Bär mit dem Waldmotiv, die in unseren Raum ein Waldklima einführt. Die Fototapete sollte am besten an der Wand eingesetzt werden, die gegenüber dem Eingang zu sehen ist. Dadurch gilt sie als ein zentrales Element des Zimmers. Im Wohnzimmer verbringt man die meiste Zeit, trifft sich mit Familie und Freunden und entspannt sich nach einem schwierigen Tag, von daher sollte es so eingerichtet werden, dass man da sich richtig erholen und Spaß haben kann.

Fototapete Bär: Farben des Waldes und der Erde

Die Fototapete Bär ist ein toller Hintergrund für natürliche Holzmöbel, die für den Holzgeruch in dem Raum sorgen. Dies können sowohl einfache Möbel als auch Dekorationsmöbel sein. Die übrigen Wände können mit Farben bestrichen werden, die man mit dem Wald assoziiert, z.B. dunkelgrün bzw. braun. Man kann auch modische Paneele mit einem Motiv von der Holzstruktur wählen. Sie können leicht gereinigt werden und sorgen sicherlich dafür, dass der Raum warm und gemütlich wirkt. Auf das Sofa kann man eine Decke, die eine Tierhaut nachahmt sowie Kissen mit Pflanzenmotiven legen. Als eine Wanddekoration können künstliche Geweihe aus Holz oder Metall gelten. Das Geweih gehört doch zu jedem Forsthaus und die künstlichen Geweihe präsentieren sich ebenso gut wie die richtigen. In einem Forsthaus-Wohnzimmer können frische Blumen nicht fehlen – sie können auf dem Fußboden oder auf speziellen Gestellen stehen, dank denen man eine richtige Blumenkaskade gewinnt. Wichtig ist auch eine entsprechende Beleuchtung. Das Licht sollte warm und nicht so stark sein. Dadurch können sowohl wir als auch unsere Augen Ruhe finden.

Fototapete Bärchen fürs Kinderzimmer

Kinder lieben gewöhnlich alle Tiere unabhängig davon, ob dies Haushunde oder gefährliche Raubbären sind. Mag unser Sprössling die Bärchen, steht es dem nichts entgegen, in seinem Zimmer so ein wildes Tier in Form von einer Fototapete einzusetzen. Dies kann ein reales Foto vom Bären oder einem kleinen Bärchen sein. Man kann auch eine Zeichnung mit der Lieblingsfilmfigur unseres Kindes wählen. Möchte unser Kind einen weißen Bären haben – kein Problem. An der Wand kann doch eine Fototapete mit einem Eisbären eingesetzt werden. So eine Dekoration passt auch zu „erwachsenen“ Räumen im skandinavischen Stil. Eine gute Idee ist auch ein weißer Bär an der Wand im Hotel im Gebirge.

Fototapete Eisbär in einer wirklichen Größe kann auch als eine Messlatte gelten. Man kann die Größe des Kindes mit dem Maß neben dem Bärenmotiv kontrollieren. Dadurch weiß unser Kleiner, dass er so groß wie der Bär sein wird, sofern er jeden Tag gut isst.

Fototapete Eisbär bietet viele Möglichkeiten, das Kinderzimmer einzurichten, denn die weiße Farbe ist so universell, dass sie zusammen mit allen Farben gut aussieht. Es lohnt sich auch, dafür zu sorgen, dass in einem solchen Zimmer ein Teddybär nicht fehlt.