Fototapeten nach Kategorie - Tiger

Das Tigermotiv gehört zu den populärsten Tiermustern in der angewandten Kunst. Das Abbild eines würdevollen, mächtigen und stolzen Tigers wird sehr oft von Modedesignern und in der Tattoo-Kunst eingesetzt. Eine Fototapete Tiger gewährt jeder, selbst der harmlosesten und unpersönlichsten Dekoration, ein klein wenig Wildheit. In Innenräumen gilt die Fototapete Tiger als ideale Ergänzung des Ethno-Stils, der an die Exotik ferner Länder anknüpft. 

266 Fototapeten

 

Fototapete Tiger: eine ungezähmte Wanddekoration

Tiger haben Menschen schon immer fasziniert. Die Fangzähne und andere Körperteile dieser Tiere galten in der chinesischen Medizin als Schutzamulette und Heilmittel. Das ist aber nicht alles: Der Tiger gehört zum chinesischen Tierkreis, der in der Kultur des gesamten Fernen Ostens von großer Bedeutung ist. Dort steht der Tiger für Kraft und Schutz.

Das Bild eines Tigers an der Tür sollte das Haus vor bösen Geistern schützen, so glaubte man. Wie können wir Fototapeten Tiger in unseren heutigen Innenräumen im Ethno-Stil einsetzen?

Tiger Fototapete vs. Innenraumfarbgebung

Eine Fototapete Tiger passt ideal zu Innenräumen, in denen warme, natürliche Farben vorherrschen: braun, golden, ocker, Grüntöne. Dies gilt etwa für die Tapete Bengal-Tiger, d. h. eine Tapete mit dem populärsten Tiger der Welt. Diese Tiere zeichnen sich durch kupferrotes, rotes bzw. gelbes Fell mit schwarzen, gut sichtbaren Streifen aus. Man darf nicht vergessen, dass Tiger in unterschiedlichsten Farben vorkommen. Eine seltenere Farbvariante beim Bengal-Tiger ist weiß. Als ein sehr populäres Muster gilt eine Fototapete mit weißen Tigern. Diese Tierart zeichnet sich durch weißes bzw. cremefarbenes Fell aus; daher sollten sonstige Elemente im Zimmer auch in dieser Farbgebung gehalten sein. Empfehlenswert wären hierbei Möbel aus natürlichem, hellem bzw. weiß bemaltem Holz. Graue, schwarze und hellblaue Farben werden ebenso gut aussehen. Eine Fototapete weißer Tiger sorgt für einen außergewöhnlichen, etwas verwegenen und frappierenden Effekt im Wohn- und Schlafzimmer.

Fototapete Tiger vs. sonstige Dekorationselemente

Der Ethno-Stil scheint vielleicht ein bisschen „too much“ zu sein, denn er beruht auf ausdrucksvollen Möbeln und sehr deutlichen Dekorationselementen. Dazu gehören Accessoires aus exotischem Holz, Rattan, Weidentrieb und Bambus. Stoffe und Strukturen des Ethno-Stils sind sehr differenziert und gemustert. So auch Vorhänge, Decken, Bezüge, Kissenüberzüge – farbenreich, aus mehreren Motiven und Mustern zusammengesetzt. Eine Fototapete Tiger kann in einem solchen Raum sehr dekorativ und ausdrucksvoll aussehen. Zwar mag der Ethno-Stil bisweilen etwas überladen wirken, doch macht gerade die Vielzahl an Einzelheiten diesen Stil aus und sorgt für seine Außergewöhnlichkeit. Wie jeder auf Folklore basierende Stil wird der Ethno-Stil von manchen als nicht unbedingt geschmackvoll angesehen. Es geht hier aber nicht um Eleganz, sondern um Harmonie zwischen den Strukturen, Farben und Möbeln. Sie schaffen einen originellen, gemütlichen und sehr persönlichen Raum, der sich den typischen Möbeln und Dekorationen, welche in fast jeder Wohnung zu sehen sind, widersetzt.

Fototapete Tiger in Harmonie mit der Natur

Eine Tiger Fototapete ist ein aus der Natur stammendes Muster. Dies ist jedoch keine nahe und zahme, sondern eher eine weite und wilde Natur, die aber ihre Exotik und Unerreichbarkeit behalten hat. Tiger kann man in Europa nur im Zoo antreffen. Daher kann die Tototapete Tiger sowohl als Traum von einer weiten Reise als auch als eine Erinnerung an weite Ausflüge gelten. Sie passt ideal zu Wohnungen von Globetrottern und denjenigen, die sich nach ein wenig Exotik und Wildnis im Alltag sehnen. Die Fototapete Tiger passt zu Wohnungen, in denen sich die Dekorationen nach der Tradition des Orients richten. Dank der breiten Symbolik des Tigers – des Beschützers des Hauses und Wächter über die Sicherheit – wird sie bestimmt auch denjenigen gefallen, die ihre Wohnungen nach Feng-Shui-Regeln einrichten, d. h. in Harmonie mit der Natur.