Sticker: Arbeiten an der computer-hardware

Drucken als:
Material:
Geben Sie die Größe ein:
Breite max. 427 cm
Höhe max. 286 cm
Effekt
reflexion
Laminierung
Mit dieser Taste können Sie die gewählte Größe zu drehen und mit der Höhe Breite ersetzen.
Sticker Arbeiten an der Computer-Hardware
Stellen Sie den Bildausschnitt ein, indem Sie ihn mit der Maus, bei gedrückter linker Taste, verschieben.
Vorschau des Zimmers:
Spiegelbild Sepia Schwarz-Weiß
32.16 EUR
Sticker: Arbeiten an der Computer-Hardware.
Das Produkt wird kein Wasserzeichen haben.
Autor: © Smileus; Nr. des Fotos: #70924, #29884445
Hände eines elektrotechnikers im einsatz
Der einbau eines cpu-lüfters
Ein cpu-lüfter wird eingebaut
Assembling computer parts, closeup
Der einbau eines prozessors
Der einbau einer festplatte
Der einbau einer festplatte
Ja, bin mit dem Produkt sehr zufrieden. Die Kaffeetasse sieht auf der Glaswand sehr dekorativ aus. Wenn von oben noch eine Folie gewesen wäre, die man hätte abziehen können, wäre das Glück perfekt gewesen. Aber auch so ok. Gerne meine nächste Bestellung wieder bei Euch.
Rita Metzger
Sehr schnelle und unkomplizierte Lieferung der wunderschönen Fensterbilder. Vielen Dank !
Jacqueline
Habe lange nach so einer tollen Auswahl an Skyline gesucht. Habe eine meiner Heimatstadt gefunden die einfach toll ist. Und der Auftrag wurde super schnell und sauber ausgeführt. Mein "Schatz" kam sehr sicher verpackt bei mir an. Nun überlege ich meine Freude mit anderen zu teilen. Werden sicher noch viele Geschenke bei euch bestellt werden.
Danke ihr habt mich glücklich gemacht.
Nun machen wir noch andere glücklich.
Laura Berger
Ich war noch nie so zufrieden wie mit euch als Onlineshop. Die Kommunikation war hervorragend, ich wurde über jeden Schritt informiert und sogar mein okay für mein Projekt wurde eingeholt, bevor es in Produktion ging.
Als meine selbstklebende Tapete für meine Schiebetür ankam,war ich mehr als begeistert. So toll und schön und super zu verarbeiten. Ich würde immer wieder bestellen. Ein dickes Dankeschön an alle Mitarbeiter.
Nicolle Freiberg