Tapeten für kleine Zimmer

Die Einwohner großer Metropolen sind daran gewöhnt, mit wenig Wohnraum auszukommen. Ein Schlafzimmer, in das nicht viel mehr als ein Bett passt, eine Küche von der Größe eines Zugabteils und ein Badezimmer, in dem man mit ausgestreckten Armen zwei gegenüberliegende Wände anfassen kann – das gehört zu ihrem Alltag.

Das Kleine ist zwar meistens schön, doch das Schöne muss nicht immer klein sein: Tapeten für kleine Zimmer

Manche Menschen nehmen kleine Räume als beengend und erdrückend wahr. Doch besser ist, man betrachtet sie als eine gestalterische Herausforderung! Denn auch in einem winzigen Raum steckt viel Potential. Und es ist wahrhaft nicht schwer, ein geräumiges Ambiente noch größer wirken zu lassen. Viel anspruchsvoller ist es aber, optisch mehr Raum dort zu schaffen, wo er fehlt! Eine Hilfe leisten hierbei Tapeten für kleine Räume. Auf unkomplizierte Weise tragen sie dazu bei, dass ein Interieur geräumiger erscheint, als es tatsächlich ist. Wie lässt sich dieser Effekt erzielen? Ganz unterschiedlich – am besten wählt man die Lösung, die zum arrangierten Raum optimal passt!

Fototapete 3DFototapete 3D - myloview.de, Visualisierung: Adam

Helle Fototapete: Optische Vergrößerung für jedes Interieur

Über helle Farbtöne sind Wohndesigner und Raumgestalter geteilter Meinung. Es gibt einige, die der Ansicht sind, dass in einem wenig beleuchteten Raum Wanddekorationen in kräftigen Farben bestens geeignet sind, da sie als expressiver Blickfang von dessen bescheidener Fläche ablenken und die Aufmerksamkeit auf das Wohndesign richten. Andere wiederum meinen, dass man in dem Fall nur helle Farben, allen voran Weiß, einsetzen soll. Und obwohl die erste Option sehr verheißungsvoll klingt, ist die zweite leichter umzusetzen, und man kann sie auch denjenigen empfehlen, für die Raumgestaltung Neuland ist. Warum aber sollte eine Tapete für kleine Zimmer unbedingt hell sein? Aus einem einfachen Grund: Helle Farben reflektieren das Licht, wodurch der gesamte Raum viel heller erscheint. Ein helles Ambiente wird zudem als größer wahrgenommen. Für noch mehr Helligkeit sorgt im Raum eine Fototapete, deren Oberfläche glänzend ist – sie fängt so viel Licht ein, wie es nur möglich ist!

Praktische Anwendungstipps

In einem winzigen Schlafzimmer sollte eine Tapete für kleine Räume an der Wand direkt hinter dem Bett platziert werden. Dies ist definitiv eine Stelle, die Blicke anzieht, wodurch der dekorative Effekt noch verstärkt wird. Helle Farbtöne einer Fototapete machen den Schlafraum nicht nur größer, sondern schaffen auch eine beruhigende und gemütliche Stimmung. Ein kleines fensterloses Badezimmer, das oft in Hochhauswohnungen anzutreffen ist, wirkt größer, wenn dessen breiteste Wand mit einer dezenten hellen Tapete beklebt ist. Dabei muss man nicht unbedingt die herkömmlichen Maritim- oder Wassermotive wählen, obwohl helles Blau in jedem Badezimmer hervorragend aussieht!

Die besten Farbtöne von Tapeten, die den Raum optisch größer wirken lassen!

Über die psychologische Wirkung von Farben, ihren subtilen Einfluss auf unsere Stimmung, haben wir schon öfters geschrieben. Farbtöne können unterschiedliche Emotionen in uns auslösen – und mehr noch: Die Farbwahl beeinflusst nachhaltig unsere Raumwahrnehmung! Kalte Farben wie Blau sowie davon abgeleitete Töne eignen sich hervorragend zur optischen Vergrößerung von Räumen. Der Grund: Gegenstände in kalten Farben scheinen ferner zu sein als die in warmen Farbtönen!

Praktische Anwendungstipps

Ist das Kinderzimmer klein, dann wähle blaue Tapeten, die den Raum optisch größer wirken lassen und dekoriere deine Wand mit einer von ihnen. Die Fototapete sollte ein interessantes Motiv darstellen und an einer Wand möglichst in der Nähe des Schreibtisches angebracht werden. Denn die Farbe Blau lässt das Zimmer nicht nur geräumiger wirken; sie hilft auch zur Ruhe zu kommen und fördert die Konzentration!

Träumst du von einem Flur, der auf deine Gäste und Besucher einen unvergesslichen Eindruck macht? Doch sind die Wände in deinem Eingangsbereich durch viele Schränke und andere Accessoires zugestellt, so dass es für das Anbringen einer Fototapete keinen Platz mehr gibt? Kein Problem. Auch ein solcher Flur lässt sich optisch größer machen. Es genügt, eine Fototapete mit kalten Farben an der Decke zu platzieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Wolken-Motiv?

Warum Tapeten, die den Raum optisch größer wirken lassen, unauffällig sein sollten?

Personen, die größer wirken möchten, wird empfohlen, sich einfarbig zu kleiden. Die einfarbige Kleidung bewirkt, dass keine bestimmten Körperregionen optisch betont werden. Dadurch erscheint die gesamte Silhouette schmaler und größer. So ähnlich verhält es sich auch mit Räumen. Doch was heißt das genau, wenn es um Fototapeten geht? Der Effekt der optischen Vergrößerung lässt sich dabei auf die gleiche Weise erzielen! Einfarbige Räume wirken größer als solche, die bunt gestaltet sind. Unser Tipp: Man setzt Tapeten, die den Raum optisch größer wirken lassen ein, um einen einheitlichen einfarbigen Effekt dort zu erzielen, wo es ihn bislang nicht gab.

Fototapete fur kleine ZimmerFototapete für kleine Zimmer - myloview.de, Visualisierung: Adam

Praktische Anwendungstipps

Grüne Vorhänge, eine Couchgarnitur in Khaki und weiße Wände in deinem Wohnzimmer? Wähle eine grüne Fototapete! Eine optische Vergrößerung erzielst du dann, wenn Vorhänge, Fototapete und Couchgarnitur nah nebeneinander platziert sind und gemeinsam eine harmonische Einheit bilden. Einen optimalen dekorativen Effekt erreichst du auch mit Tapeten für kleine Zimmer, deren Farben auf die Farbgebung der Teppiche oder eines Teppichbodens abgestimmt sind. Dadurch wirkt das gesamte Wohnzimmer nicht nur größer, sondern auch höher!

Gönne dir einen neuen Fensterblick

Mit all den oben genannten Tipps lässt sich ein ausdruckstarker dekorativer Effekt erzielen, der dennoch dezent bleibt. Falls du aber nach etwas Ästhetisch-Expressivem mit kraftvoller Ausstrahlung suchst, das deine Gäste in Erstaunen versetzt und sprachlos macht, sind Tapeten für kleine Räume mit einem stark vergrößernden Muster, wie zum Beispiel einem Landschaftsmotiv, genau das Richtige für dich. Meer- und Berglandschaften eignen sich hierfür hervorragend, und auch die Fans von Stadtpanoramen kommen auf ihre Kosten – denn auch diese Motive haben eine vergrößernde Wirkung! Ihren Vorteil verdanken Tapeten, die den Raum optisch größer wirken lassen, einer einfachen Sinnestäuschung: Betrachten wir die dargestellte Ansicht, ist es so wie beim Blick aus dem Fenster – die Perspektive erscheint uns viel breiter, als sie es tatsächlich ist. Dadurch kommt uns der gesamte Raum viel größer vor!

Praktische Anwendungstipps

Je größer die Wandfläche für das Anbringen einer Fototapete mit Landschaftsmotiv ist (es kann übrigens auch eine 3D-Fototapete sein), um so besser. Unabhängig davon, welchen Raum du dekorierst, versuch möglichst eine große Wand zu wählen, denn je breiter und höher das Fototapetenbild ist, desto stärker ist auch der Vergrößerungseffekt!